Pferd
 

Der freundliche, ungeduldige Mustang
Im Zeichen der Pferde sind temperamentvolle, freiheitsliebende, selbständige und manchmal leider recht ungestüme Menschen geboren. Was uns in der westlichen Welt nicht sehr stört, wird im chinesischen Horoskop allerdings als "unpassend" angesehen. Besonders falls noch ein Mädchen in diesem Tierkreiszeichen zur Welt kommt. Ein Gerücht besagt, dass sogar 1966 im Jahr des Feuer-Pferdes angeblich eine große Abtreibungswelle erfolgte: Diese Kinder wären von Hause aus sehr rebellisch und kaum kontrollierbar. Und gerade Mädchen hätten somit das traditionelle Weltbild der Chinesen gehörig ins Wanken gebracht.
 
Damit ist schon eine Menge über die Pferde-Eigenschaften gesagt. Das Pferd hat grundsätzlich vor niemand Angst. Auch Respektspersonen werden gerne in Frage gestellt. Das macht es nicht nur für andere, sondern auch für das Pferd an sich, nicht einfach. Durch seine Unangepasstheit verbaut es sich auch viele Chancen. Wenn es sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann will das Pferd es hier und jetzt und sofort, und rast wie ein wilder Mustang auf sein Ziel zu. Was vielleicht wichtig sein könnte, wird achtlos niedergetrampelt, und manchmal geht es auch direkt auf den Abgrund zu. Aber meistens kriegt das Pferd noch rechtzeitig die Kurve. Und sucht sich gleich ein anderes Rennen, in dem er vielleicht doch Sieger sein könnte. Das Pferd ist also ein kurzfristiger Sprinter und kann so Höchstleistungen vollbringen: Ausdauernd nur ein einziges Ziel verfolgen kann es aber meistens nicht.
 
Pferde wissen oftmals alles besser. Im Austeilen sind sie auch gut dabei, aber sollte das Pferd selbst Zielscheibe des Spasses sein, dürfte Schluss mit lustig sein. Allerdings verfügt das Pferd über eine begnadete Redseligkeit, so dass aufkommende Disharmonie schnell durch ein anderes Thema beseitigt wird.
 
Beruflich sollten sich Pferde am besten freischaffend oder in relativ unabhängigen Positionen sein. Die Redegewandtheit würde auch einem Politiker oder Vertreter gut stehen.
 
Ein Pferd ist ungern allein. Sie wollen brillieren, und ein paar Bewunderer braucht es da schon. Also ab auf die nächste Party! Das geht natürlich auch ins Geld, da Pferde viel in ihr Aussehen oder ihre Hobbys investieren. Aber Pferde strahlen eine unglaubliche Leidenschaft aus, so dass sie nicht lange allein bleiben dürften. Der Partner sollte aber selbst lebenslustig und ein ebenso leidenschaftlicher wie auch guter Pferdeflüsterer sein, dass sein Pferd gut an der langen Leine halten kann. Wird's dem Pferd zu langweilig, folgt es nämlich wieder schnell dem Ruf der Wildnis... 
 
 
 
 
  Positive Eigenschaften
Ehrlich
Redegewandt
Stresserprobt
 

 
 
Negative Eigenschaften
launisch
Risikobereit
Undiplomatisch
 
 
 
Partner
Hund und Pferd sollten sich wie Magneten automatisch finden, wenn einer in die Nähe des anderen kommt. Die beiden werden lebenslange Weggefährten. Mit dem Tiger wird's abenteuerlich, das mag dem risikobereiten Pferd gefallen. Langweilig wird's nicht, aber einer von den beiden muss genügend Finanzverstand haben! Nicht gesagt, dass es nicht gut gehen würde: Aber die aufgeflammte Leidenschaft zum Affen macht beide erstmal blind. Beide sind nicht sehr ausdauernd in ihren Angelegenheiten, aber wenn die Finanzlage und das jeweilige Urlaubsziel stimmt... Wahrscheinlich meint jedes Pferd, es mal ausprobieren zu müssen: Aber die Verbindung zur Ratte geht auf Dauer nicht gut. 
 
 
 
Ratte  Büffel   Tiger   Hase   Drachen   Schlange  
Pferd     Ziege     Affe       Hahn    Hund   Schwein      
 

stern-pferd


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!